Die eigentliche Ausbildung ist das Leben selbst

Nina wurde am 21. September 1982 in Büdingen geboren und lebt seither mit ihrem Partner & Tieren in Hessen - im Rhein-Main-Gebiet.

DSC_9432-Bearbeitet.jpg

Ein ganzheitliches Leben ist für mich keine Berufung und im Grunde auch kein Hobby. Es ist für mich eine Lebenshaltung. 

Schon als Kind verbrachte ich meine Zeit lieber mit Tieren, als mit Menschen. Ich sah und fühlte als Empathin das Leid der Tiere schon frühzeitig, wenn ich bei den Bauern im Dorf unterwegs war und die Mißstände in den Stallungen sah. Tiere angebunden, mit Wunden im Stall stehend. Ich fühlte das Leid der Tiere in meinem Körper! Es machte mich wütend und traurig. Mein Herz zerbrach wenn ich in die liebenden Augen einer Kuh oder eines Schweines sah. Ich kann mich noch an den Hofhund meines Freundes erinnern, der an der langen Leine angekettet immer im selben Bewegungsradius und selben Bewegungsabläufen auf dem Hof umherlief. Mich machte diese Haltung zutiefst traurig. Ich sprach seine Mutter darauf an und bekam die Antwort: "Er ist Hofhund und außerdem macht man das so auf einem Bauernhof". Für sie normal, für mich wirklich grausam, weil ich damals schon das Leid und den Schmerz der Tiere fühlte.

Begleitet wurde ich durch eine naturheilkundlich angehauchte Mutter, die sehr viel homöopathisch und pflanzenheilkundlich versuchte zu lösen. So wurde die Naturheilkunde fester Bestandteil meines Lebens.


Als mein verstorbener Kater Yoda sehr krank wurde, wurde ich durch ihn zur Homöopathie am Tier geführt. All mein damaliges Wissen transferierte ich auf ihn und begann ihn homöopathisch zu unterstützen. Und er war auch derjenige, der mich an meine tiefe Liebe, mein Einfühlungsvermögen und Empathie für Tiere wieder erinnerte. Yoda war meine Inspiration mein naturheilkundliches Laienwissen mit der Tierheilpraktiker Ausbildung auf ein sehr solides Fundament zu stellen. Sein Zustand war zum damaligen Zeitpunkt schon viel zu weit vorangeschritten, als mir und dem Tierarzt überhaupt bewusst war... und warum wurde mir erst viel später durch mein Burnout und dem damit verbunden Selbstheilungs-, Aufwach- und Bewusstwerdungsprozess klar.

Ich nahm die Energien der Tiere wahr, und erkannte bei Menschen, wenn sie nicht authentisch waren. Ich spürte Schmerz und Ungerechtigkeit von anderen deutlich. Doch in meiner Kindheit war niemand da, der mir dies als "erweiterte Wahrnehmung" oder auch multidimensionales Wirken hätte erklären sollen. So versuchte ich mich an die überall praktizierende 3D-Relaität anzupassen und entwickelte als Kind meine Überlebenstrategien. Rückblickend betrachtet war das ein Entfernen von meinem Seelenplan, was mir im erwachsenen Alter in heftigen körperlichen, psychischen und seelischen Themen "gemeldet" wurde. Ich habe mich in dieser Zeit nicht auf die schulmedizinische Behandlung eingelassen, weil ich tief in mir wusste, daß mir Tabletten nicht halfen diese Prozesse zu lösen.


Ich fragte nach dem tieferen Sinn, nach den Dingen hinter den Dingen. Gibt es Zufälle? Was ist Zeit? Warum bin ich/wir hier? Haben ich, wir, unsere Tiere eine Aufgabe? Warum sind die einen Menschen und Tiere gesund und glücklich, während andere leiden? Was unterscheidet die Einen von den Anderen? Was machen die Glücklichen und Gesunden anders? Entscheidet das Schicksal oder sind wir selbst die Schöpfer unseres Lebens?

Dieses Suchen und Fragen, in Kombination mit meinem beharrlichen Wesen und dem Drang danach, die „Wurzel allen Übels“ zu erkennen und zu entfernen, waren ein starker Antrieb, für den ich im Nachhinein sehr dankbar bin, denn in keiner Ausbildung habe ich so viel gelernt wie durch meine eigenen Themen, die, lösungsorientiert betrachtet, die besten Lehrmeister sind.

Auf dem Weg der Selbstheilung las ich viele Bücher, und machte mich durch Ausbildungen mit mehreren Methoden und Möglichkeiten vertraut, unter anderem der Energetischen und körperorientierten Lösungsarbeit. Zudem bin ich zertifizierte  Bioenergietherapeutin, Heilerin der neuen Zeit, Botschafterin der Ursprungsfrequenzen & persönlichen Engelgruppe, sowie ausgebildet in der hohen Kunst der Magie. (Ausbildungsort: Kryonschule, Rosenheim/Deutschland.) Was nicht heißt, daß ich seit meiner Zeit dort stehen geblieben bin und deren Lehre wiederkäue.
All das war interessant. Ich wähle trotz Allem, meinen eigenen Weg zu gehen. 

Ich erlebte ungeahnte Quantensprünge.

Es haben sich völlig neue Dimensionen der Wahrnehmung und Weltsicht eröffnet. Endlich durfte ich das leben, wahrnehmen und sogar helfend zum Wohle der Tiere und anderen Menschen einsetzen, was ich immer schon war! Auf geniale und einfache Weise fügte sich in mir alles zusammen. Seit 2017 begleite ich nun Tiere und seit 2019 auch Menschen.


Ich habe meine „unheilbare“ Autoimmunerkrankung (Hashimoto) geheilt und mein ganzes Leben auf ein Niveau der Authentizität, Fülle und Liebe gehoben. Für mich ist das auch die tiefste Botschaft jeglicher Heilung:

 

Du heilst Dich selbst! Andere können Dich unterstützen und begleiten, doch keiner kann Dich heilen, das tust Du ganz alleine. 

 

Die Dankbarkeit dafür, meinen Seelenplan zu erfüllen und an der Frequenzerhöhung – persönlich, tierisch und global – mitzuwirken, begleitet mich tief in meinem Sein.

Es ist nicht unsere Aufgabe hier,
immer heiliger und perfekter zu werden,
sondern immer bewusster, authentischer und dadurch gesünder!

2015 - 2017 Ausbildung zur zertifizierten Tierheilpraktikerin

2016 - 2017 Ausbildung zur klassischen Tierhomöopathin

2017 Ausbildung zur Tiermykotherapeutin

2017 - 2018 Ausbildung Energetische und körperorientiere Lösungsarbeit

2018 - 2019 Ausbildung zur Bioenergietherapeutin

2018 Seminar "Tierkommunikation - Tiere lautlos verstehen"

2018 Seminar "Raindrop Practitioner"

2019 Ausbildung zur zertifizierten Psychologischen Beraterin

2020 Ausbildung Heilerin der neuen Zeit

2020 Ausbildung Botschafterin der Ursprungsfrequenzen

2020 Ausbildung in der hohen Kunst der Magie

2020 Ausbildung Botschafterin der persönlichen Engelgruppe

2020 Ausbildung zur Burnout Beraterin und Trainerin für multimodales Stressmanagement

- heute  lerne ich immer noch und bin in meinem ganz eigenen individuellen Lern-, Bewusstwerdungs- und Aufstiegsprozess

vdt_logo_farbig.jpg

Die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin wurde vom VDT - Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.v. Tierärztlich geprüft und zertifiziert.